Ökonom

* * *

Öko|nom 〈m. 16
2. 〈veraltet〉
2.1 Landwirt, Gutsverwalter
[<grch. oikonomos „Hausverwalter“]

* * *

Öko|nom, der; -en, -en [spätlat. oeconomus < griech. oikonómos = Haushalter, Verwalter, zu: oĩkos = Haus(haltung) u. -nómos = verwaltend]:
a) (veraltend) Landwirt, Verwalter [landwirtschaftlicher Güter];
b) [nach russ. ẹkonomist] Wirtschaftswissenschaftler.

* * *

Ökonom
 
[griechisch oikonómos »Haushalter«, »Verwalter«] der, -en/-en, veraltend für: Landwirt, Gutsverwalter, Wirtschaftswissenschaftler.
 

* * *

Öko|nom, der; -en, -en [spätlat. oeconomus < griech. oikonómos = Haushalter, Verwalter, zu: oīkos = Haus(haltung) u. -nómos = verwaltend; Verwalter-; b: nach russ. ẹkonomist] (veraltend): a) Landwirt, Verwalter [landwirtschaftlicher Güter]; b) Wirtschaftswissenschaftler: Im Frühjahr 1950 erschien in einer der führenden Schweizer Zeitungen eine Abhandlung von einem bedeutenden Schweizer -en über die Währung in der Bundesrepublik (Dönhoff, Ära 104); ... ein ebenso grotesker wie bejubelter Irrtum der -en (Gruhl, Planet 16).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ökonom — (v. gr.), 1) s. Oeconomus; 2) Landwirth, bes. der gebildetere, welcher sein Fach wissenschaftlich erlernt hat; daher ein Rittergutsbesitzer, welcher sein Gut selbst, bewirthschaftet; auch Pachter, Verwalter etc. Vgl. Ökonomie 3) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ökonōm — (griech.), Hausverwalter, Wirtschafter; Landwirt, besonders ein ein größeres Gut bewirtschaftender …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ökonom — Ökonōm (grch.), Hausverwalter; Landwirt; Ökonomīe, Haushaltung; Landwirtschaft; Wirtschaftlichkeit, Sparsamkeit; zweckmäßige Einrichtung. Polit. Ökonomie, s.v.w. Nationalökonomie, s. Volkswirtschaftslehre. Ökonōmisch, wirtschaftlich; sparsam.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ökonom — Ökonom: Die heute nur noch selten gebrauchte Bezeichnung für »Landwirt, Verwalter ‹landwirtschaftlicher Güter›«, die in der DDR aber in der Bedeutung »Wirtschaftswissenschaftler; Fachmann auf dem Gebiet der Ökonomie« verwendet wurde und in dt.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Ökonom — Als Wirtschaftswissenschaftler (auch Ökonom) bezeichnet man in der Regel eine Person, die das Studium der Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen hat und/oder im universitären, staatlichen oder priwatwirtschaftlichen Bereich als Ökonom arbeitet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ökonom. — Ökonometrie EN econometry …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • ökonom. — ökonometrisch EN econometric …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Ökonom — Ö|ko|nom 〈m.; Gen.: en, Pl.: en〉 1. 〈selten〉 Landwirt, Verwalter größerer Güter 2. Hausverwalter 3. Wirtschaftswissenschaftler [Etym.: <grch. oikonomos »Hausverwalter«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Ökonom — Öko|nom der; en, en <über lat. oeconomus aus gr. oikonómos »Haushalter, Verwalter«; vgl. ↑öko... u. 2...nom>: a) (veraltend) Landwirt, Verwalter [landwirtschaftlicher Güter]; b) Wirtschaftswissenschaftler …   Das große Fremdwörterbuch

  • økonom — ø|ko|nom sb., en, er, erne …   Dansk ordbog

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.